Annahme vollständiger Antragsunterlagen

Annahme vollständiger Antragsunterlagen

Österreichweit! Es gibt die Möglichkeit für die Kunden des russischen Visazentrums, die Unterlagen für das Visum nach Russland per Post zu beantragen.

Die Ausnahme bilden die privaten Visa, die aufgrund der schriftlichen Erklärung der Bürger der Russischen Föderation ausgestellt werden.

Bei der Auswahl der postalischen Dienstleistung, sind folgende Voraussetzungen zu beachten:

Wenn Sie Ihre Unterlagen zur Beantragung des russischen Visums an uns per Post schicken möchten, füllen Sie bitte den Versandauftrag aus und legen Sie diesen Ihren Unterlagen bei.

Um den Antrag ausfüllen zu können, wählen Sie bitte „den Versandauftrag ausfüllen“.

Sollten Sie den Versandauftrag nicht ausfüllen, werden Ihre Unterlagen nicht bearbeitet und die von Ihnen bezahlten Beträge nicht rückerstattet.

Wenn Sie sich für diesen Service entscheiden, senden Sie bitte:

  1. Die Quittung über die Zahlung per Post oder per Bank, dass alle Gebühren bezahlt sind  (das Konto des Visa-Zentrums in Wien;):
Service Zusätzliche Information  Gebühr

Bezahlung der konsularischen Gebühren laut Tarifen unter Rubrik «Visumarten»

Die Summe der konsularischen Gebühren ist für Tourismus- oder Geschäftsvisum (Bearbeitungsfrist: 4-10 Werktage) angegeben.

Die Kosten für andere Visumkategorien berechnen Sie bitte laut Tarifen unter Rubrik «Visumarten» oder telefonisch unter der Nummer: +43 720116480

35 €

VHS-Servicegebühr

 

60 €

Kosten für die postalische Bearbeitung

Kosten sind pro 1 Reisepass berechnet.

20 €

Express System EMS express mail service (Zustellungsbereich: Österreich)

Die Zustellung des Passes erfolgt am nächsten Werktag nach der Ausstellung des Visums bis 17:00 per Kuriereinschreiben (aus Sicherheitsgründen verschicken wir jeden Reisepass einzeln. Kosten sind pro 1 Reisepass berechnet.

15 €
Die Endsumme für die Bearbeitung von den Unterlagen/pro Pass: 130 €

 

  1. Kuvertieren und senden Sie uns bitte folgende Unterlagen (Adresse in Wien):
    1. Die notwendigen Dokumente für die Ausstellung des Visums (Visakategorien)
    2. Eine Quittung (Beispiel Wien) mit dem Poststempel oder dem Bankstempel über die Bezahlung der Gebühren, oder eine Online-bankig Bestätigung;
    3. Den ausgedruckten und ausgefüllten Versandauftrag (bitte beachten Sie, dass der voll ausgefülte Visumantrag unterschrieben sein sollte) die Bearbeitung des Visums per Post;
    4. Einen Rücksendeumschlag (unter Angabe der Adresse deutlich geschrieben).

Achtung!

Die Bearbeitung der Unterlagen erfolgt nur ab Eingang der Zahlung des gesamten Betrags auf das Konto des Visa-Zentrums.

Den Antrag ausfüllen

Haben Sie noch weitere Fragen? Informieren Sie sich 24/7 kostenlos unter 0676 650 70 77